News

BRK-Kreisverband Altötting freut sich über Spende der Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft

BRK Kreisgeschäftsführer Direktor Josef Jung und stellv. Kreisbereitschaftsleiter Gerhard Tanfeld  übernehmen Spendenscheck von NWS Betriebsleiter Christian Steuger

von li. nach re.: Gerhard Tanfeld (stellv. Kreisbereitschaftsleiter), Christian Steuger (Betriebsleiter NWS Sicherheitsservice GmbH Standort Neuötting), Direktor Josef Jung (BRK Kreisgeschäftsführer)

„Spenden statt Schenken" – Auch 2019 setzt sich die NWS für das Ehrenamt ein. Mit dem ersten Schnee und gleich zu Beginn der Adventszeit startet die NWS ihre diesjährige Weihnachtsaktion. Wie schon im Vorjahr unterstützt das Unternehmen gezielt das ehrenamtliche Engagement verschiedener Organisationen.

Kreisgeschäftsführer des BRK-Kreisverbands Altötting Direktor Josef Jung und der stellvertretende Kreisbereitschaftsleiter Gerhard Tanfeld freuten sich sehr, einen Scheck über 1.500,00€ entgegenzunehmen.

Damit überbringt der in der Neuöttinger Niederlassung beheimatete NWS Betriebsleiter Christian Steuger den besonderen Dank der Geschäftsleitung für die beachtliche ehrenamtliche Leistung beim Hospizmobil.

Das Team vom Herzenswunsch Hospizmobil der BRK-Kreisverbände Altötting und Mühldorf erfüllt Menschen in palliativen Situationen einen letzten Wunsch: den Ausflug zu Verwandten, ein Konzert oder eine Fahrt zum Lieblingsort, jedes Anliegen wird individuell behandelt. Gerhard Tanfeld möchte das Geld dem Kriseninterventionsteam zugutekommen lassen, denn auch hier wird eine wichtige und rein ehrenamtliche Aufgabe bewältigt.