News

Trotz Corona - Bleiben Sie sicher!

Informationen für unsere Kunden, Partner und Mitarbeiter*innen

In den vergangenen Wochen ist in unserem persönlichen, beruflichen, geschäftlichen und weiteren Umfeld Vieles passiert, das niemand von uns sich so hat vorstellen können.

Die NWS Geschäftsleitung unternimmt alles, um ihre Mitarbeiter, Kunden und Unternehmen durch täglich neue Herausforderungen zu manövrieren. Ein Krisenstab aus Mitgliedern der Geschäftsführung, einem Vertreter des Betriebsrats und verschiedener Fachbereiche stimmt sich laufend sehr eng ab, um aktuellen Veränderungen ohne Verzögerung begegnen zu können. Denn auch wir haben zwar definierte Prozesse, Kompetenzen und Entscheidungswege aber wahrlich nicht die nun häufig zitierte „Blaupause“ für die momentane Situation.

Unsere Mitarbeiter sind erheblich gefordert - weit mehr noch als im „Normalbetrieb“. Deutlich reduzierter Bedarf in manchen Geschäftsbereichen steht einer kaum zu erfüllenden Nachfrage durch andere Kundensegmente entgegen. Dank des enormen Engagements und der hohen Flexibilität der operativ führenden Kollegen sowie der Fachkräfte vor Ort konnten wir in den letzten Tagen stets gut unterstützen und sind für Kommendes gewappnet.

Wie in jeder Familie hat auch in der NWS Familie die Gesundheit unserer „Mitglieder“, (Geschäfts-) Partner und Freunde höchste Priorität.
Daher setzen wir schon seit Februar umfangreiche Hygienemaßnahmen um und sensibilisieren unsere Mitarbeiter zu sinnvollem Einsatz von Desinfektionsmittel, Handschuhen, Mundschutz und korrekten Verhaltensregeln.

Mit dieser Veröffentlichung beantworten wir nun einige der häufigsten Fragen im Zusammenhang mit der aktuellen Situation. Themen wie das Virus, auffällige Symptome und was im Fall einer Erkrankung zu tun ist, überlassen wir dabei gerne kompetenten Stellen und verweisen z.B. auf diese links.

www.rki.de


https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html


https://www.zusammengegencorona.de/

 

Näher eingehen möchten wir aber auf die NWS betreffende Informationen für

 

Liebe Kunden und Geschäftspartner,

um unsere Handlungsfähigkeit für unsere Kunden aufrecht zu erhalten, gleichzeitig aber unsere Verantwortung den Mitarbeiter*innen gegenüber vollumfänglich zu erfüllen, haben wir sehr früh alles darangesetzt, die Kontaktdichte so gering wie möglich zu halten.

Schon am 13. März 2020 wurden unsere Geschäftsbereiche und Abteilungen „gesplittet“. Sofern die persönliche Anwesenheit erlässlich ist, arbeiten Führungskräfte und Verwaltungsmitarbeiter seither in ausgelagerten Büros oder im Homeoffice. Dies hat in diesen ersten beiden Wochen hervorragend funktioniert, was wir in erster Linie unserer stabilen Infrastruktur und den hart arbeitenden Kollegen der IT zu verdanken haben. Die Verwaltungskräfte, die vor Ort unverzichtbar sind, arbeiten in Schichten, was allerdings so Manchem abverlangt, besonders früh aufstehen zu müssen……
Schutz von Kollegen, Kunden und Partnern.

Auch in Ihrem Interesse bitten wir um Ihr Verständnis dafür, dass wir Sie derzeit nicht persönlich treffen möchten. Sehr gerne von Angesicht zu Angesicht z.B. in Form einer Video-, Skype oder vergleichbaren Schaltung und auch im Rahmen von Telefonkonferenzen. Auch auf dienstliche Reisen verzichten wir derzeit und sind sicher, dass Sie dies als verantwortungsbewusstes Handeln mittragen.

Kommunikation und Erreichbarkeit

Ihre Ansprechpartner oder deren Stellvertreter sind also für Sie wie gewohnt erreichbar und es ist uns dankenswerterweise bislang gelungen, dass keiner unserer Mitarbeiter ernsthaft erkrankt ist. Über unsere 24/7 Alarmempfangsstelle erreichen Sie uns nach wie vor jederzeit.
Mit den mittlerweile notwendigen Pendlerschreiben hatten wir frühzeitig vorgesorgt, dass die Kollegen im Fall der bereits vor einer Woche eingetretenen Ausgangsbeschränkung Ihren Dienst am Objekt antreten können. Unsere hier stark geforderten operativ eingesetzten Kollegen und Kolleginnen zeigen sich höchst kooperativ und nehmen Dienstplanänderungen ebenso verständnisvoll in Kauf wie den Einsatz in anderen Bereichen. Nur ihnen ist es zu verdanken, dass wir Objekte besetzen und Anfragen erfüllen können.

Der bisherige Verlauf macht uns zuversichtlich, die uns noch bevorstehenden Unwägbarkeiten gemeinsam zu meistern. Ungeachtet dessen wünschen wir Ihnen und uns, sehr bald gesund in den gewohnten Alltag zurückkehren zu können.

Bis dahin stehen wir Ihnen gerne für weitere Fragen zur Verfügung, die unser allgemeines Postfach info@nwsgmbh.de bearbeitenden Kollegen sind angehalten, das Thema Corona betreffende Eingangspost unverzüglich weiterzureichen.

Über etwaige deutliche Veränderungen wie drohende Ausfälle, behördliche Restriktionen oder Erleichterungen werden wir Sie in jedem Fall hier oder direkt auf dem Laufenden halten.

Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund.

 

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

nun leben wir bereits seit einer Weile im internationalen Gesundheitsnotstand mit Ausgangsbeschränkungen und Kontaktverbot. Dabei müssen wir als NWS Ihnen aber auch unseren Kunden gegenüber verantwortungsbewusst handeln.

 

Ein großes Dankeschön an Sie!

Vor allem unsere stark geforderten operativ eingesetzten Kolleginnen und Kollegen zeigen sich höchst kooperativ und nehmen Dienstplanänderungen oder Arbeitszeitverlängerungen ebenso verständnisvoll in Kauf wie den Einsatz in anderen Bereichen. Ihnen ist es zu verdanken, dass wir Objekte besetzen und Anfragen erfüllen können. Unsere sämtliche Einsätze koordinierenden Einsatzleiter bewältigen momentan einen immensen Planungsaufwand und zeigen höchste Leistungsbereitschaft und Flexibilität.

Die Kollegen der Verwaltung nehmen ebenso Unwägbarkeiten und schwierige Arbeitsumstände auf sich, häufig fehlt der erforderliche persönliche Austausch, wodurch sich Angelegenheiten auch mal verzögern können.

Ihnen allen ist es zu verdanken, dass wir zuversichtlich sind, die uns noch bevorstehenden Herausforderungen gemeinsam zu meistern. Ungeachtet dessen wünschen wir Ihnen und uns, sehr bald gesund in den gewohnten Alltag zurückkehren zu können. Wann das sein wird, wissen wir nicht. Sollte es grundlegende Veränderungen geben, werden wir Sie informieren.

 

Passen Sie auf sich auf!

Bis dahin gilt für jeden von uns: Halten Sie sich bitte im eigenen Interesse, im Interesse Ihrer Familie und Freunde und im Interesse der NWS an die bekannten Regeln und Verordnungen. Denken Sie vor allem auch an die Hygienevorschriften.

In Räumen sollten sich möglichst wenig Personen gleichzeitig aufhalten, ein Abstand von 2 m ist unbedingt einzuhalten. Lüften Sie regelmäßig und ausgiebig. Bitte desinfizieren Sie Arbeitsplatz und Material regelmäßig.

Es ist wahr, dass Händewaschen Leben retten kann.

Sprechen Sie mit uns!

Und sollte es offene Fragen oder Probleme geben: Ihre Vorgesetzten sind für Sie da! So die Lage, wie sie sich entwickelt kann niemand einschätzen, aber wir kommen da gemeinsam durch.

Über etwaige deutliche Veränderungen wie drohende Ausfälle, behördliche Restriktionen oder Erleichterungen werden wir Sie in jedem Fall hier oder direkt auf dem Laufenden halten.
Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund.