News

NWS steht für grün

Geschäftsführer Florian Zachmayer (r.) mit dem Fuhrpark-Team Christian Kling und Markus Komorowski (v.l.n.r.)

Ladesäulen auf NWS-Betriebsgelände errichtet

Zu Beginn dieses Jahres erreichte die Zahl der Elektroautos in Deutschland einen neuen Rekordwert: Mit einem Bestand von rund 136.617 E-Fahrzeugen ist die Anzahl im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 53.400 Exemplare gestiegen (Quelle: bit.ly/362a6IX).

Seit Mitte Oktober 2020 stehen zwei Ladesäulen auf dem unternehmenseigenen Gelände der NWS-Zentrale für Mitarbeiter und Besucher zur Verfügung. Mit einer Ladeleistung von jeweils 22 KW können bis zu vier E-Fahrzeuge gleichzeitig geladen werden.

Auch weitere NWS-Standorte sollen in Zukunft mit Ladesäulen ausgestattet werden. Die Planung für die Umsetzung am Standort des Tochterunternehmens A.S. Advanced Security GmbH in Unterföhring hat bereits begonnen.