News

NWS-Produkt Tenfix

Seit Ende März 2021 ist Tenfix im Brückenbereich einer Bahnbaustelle in Magdeburg im Einsatz.

Offizielle Listung als Hersteller für feste Absperrungen

Die feste Absperrung ist ein sicherheitsrelevantes System zum Schutz von Personen, die neben befahrenen Gleisen im Baustellenbereich arbeiten und vor dem Erfassen von vorbeifahrenden Schienenfahrzeugen geschützt werden sollen.

Die NWS Bahnservice GmbH hat in Kooperation mit dem italienischen Unternehmen TECO S.r.l. ein eigenes Produkt entwickelt: Tenfix.
Das Unternehmen wurde somit offiziell im Verzeichnis der DB Netz als Hersteller für feste Absperrung gelistet. Bei dieser Eigenentwicklung wurde besonders auf die Integration der im revidierten Lastenheft der DB Netz AG geforderten Eigenschaften geachtet.
Die feste Absperrung Tenfix ist mit einem Erweiterungsmodul für die Ausweitung der wirksamen Höhe um 580 mm aufrüstbar, kann auch im Weichenbereich, auf festen Fahrbahnen und im Brückenbereich eingesetzt werden und ist mit den angebauten automatischen Warnsystemen kombinierbar.

Das Anfang 2021 zertifizierte System ist bereits in Produktion gegangen. Seit Ende März ist Tenfix im Brückenbereich einer Bahnbaustelle in Magdeburg im Einsatz. In den kommenden Monaten wird diese feste Absperrung auch an weiteren Baustellen bundesweit für mehr Sicherheit im Gleisbereich sorgen.