News

Unterstützung für Hilfe bei Unwetter

Spendenübergabe vor dem Firmengelände

Für die Bildaufnahme wurde kurz der Mund-Nasen-Schutz abgenommen. Alle Personen sind bereits vollständig geimpft.

Spende an den Freiwillige Feuerwehr Almoshof e. V.

Heute ist es auf den Tag 7 Jahre her, als wir mitten in der Bauphase von einem schweren Unwetter überrascht wurden und wegen des andauernden Starkregens Wasser in das Untergeschoss unseres entstehenden Neubaus drang.


Der Freiwillige Feuerwehr Almoshof e. V. war schnell zur Stelle und konnte dank Tauchpumpen und Wassersauger das immer wieder eindringende Wasser nach mehreren Stunden erfolgreich abpumpen. Dank ihrer Hilfe nahm der Server- und USV-Raum keinen Schaden und der damalige Leitstellenbetrieb konnte reibungslos weiterlaufen.


Ein Schaden dieser Art könnte uns nach Fertigstellung des Neubaus nicht mehr passieren. Unsere Alarmempfangsstelle ist auf dem neusten Stand, redundant und durch eine Gebäudewanne geschützt.
Damit die Floriansjünger der Freiwilligen Feuerwehr Almoshof e. V. bei den immer häufigeren Unwettereinsätzen auch künftig schnell helfen können, möchten sie ihre Ausrüstung um zusätzliche Wassersauger und Pumpen ergänzen.


Sehr gern unterstützen wir diese Anschaffung mit einer Spende von 500,- Euro.
Ernst Steuger, Geschäftsführer der Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft, und Jörg Böker, Betriebsleiter der NWS Alarmservice GmbH, überreichen vor unserem Firmensitz den symbolischen Spendenscheck an Löschzugführer Patrick Vogt und den Vorstandsvorsitzenden des Fördervereins Albert Aubaret der Freiwilligen Feuerwehr Almoshof e. V..


Wir wünschen dem Löschzug Almoshof weiterhin erfolgreiche und sichere Einsätze und danken für die großartige und schnelle Hilfe, die sie in Notsituationen leisten.