News

Für mehr Grün in Nürnberg

Florian Zachmayer (r.) Geschäftsführer der Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft mbH, überreicht den NWS Spendenscheck an Frau Britta Walthelm (3.v.l.), Referentin für Umwelt und Gesundheit der Stadt Nürnberg, Frau Kerstin Stübs (2.v.l.), Stiftungsleiterin der Bäume für Nürnberg Stiftung, und den Vorstandsvorsitzenden der "Bäume für Nürnberg Stiftung", Herrn Mathias Schmidt (l.).

Spende an die "Bäume für Nürnberg Stiftung"

Sie wirken entspannend, lassen Kraft tanken, reinigen die Luft von schädlichen Partikeln und wirken sich positiv auf das Klima aus. Grünflächen, Parkanlagen und Straßenbäume tragen wesentlich zur Lebensqualität der Menschen bei. Das schöne Nürnberg, Stammsitz der Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft, ist hier allerdings eher unterversorgt. Mit ca. 28.000 Straßenbäumen verfügt die Frankenmetropole gerade mal über knapp die Hälfte des Bestandes vergleichbarer deutscher Metropolen. Hinzu kommt eine ungleiche Grünverteilung innerhalb der Stadt, so dass in einigen Straßen jegliches Grün fehlt.

Die „Bäume für Nürnberg Stiftung“ hat es sich zum Ziel gesetzt, langfristig und nachhaltig mehr Grün im Stadtgebiet zu schaffen, und engagiert sich ehrenamtlich vor allem für die Pflanzung und Pflege von Straßenbäumen. Seit der Gründung vor acht Jahren konnte die Stiftung bereits 119 Bäume pflanzen.

Auch wir möchten uns für mehr Grün in unserer Stadt einsetzen, entspricht es doch nur zu gut unserem Motto „Ihr Schlüssel zur Sicherheit ist grün“. Daher unterstützen wir die „Bäume für Nürnberg Stiftung“ gerne mit unserer Spende. Florian Zachmayer, Geschäftsführer der Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft mbH, dankt der Bäume für Nürnberg Stiftung für ihr nachhaltiges, ökologisches Engagement und überreicht den 2.000 Euro-NWS-Spendenscheck an Frau Britta Walthelm, Referentin für Umwelt und Gesundheit der Stadt Nürnberg, Frau Kerstin Stübs, Stiftungsleiterin der Bäume für Nürnberg Stiftung, und den Vorstandsvorsitzenden, Herrn Mathias Schmidt.