Datenschutz

Transparenzerklärung

I. Datenverarbeiter

Verantwortliche i.S.d. Art. 4 Nr. 7 DSGVO

Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft mbH
Geschäftsführender Gesellschafter: Peter Stern
Vorsitzender der Geschäftsführung: Gerhard Ameis
Geschäftsführer: Ernst Steuger, Thomas Richter, Florian Zachmayer
Fraunhoferstr. 10
90409 Nürnberg
+49 911 519 96 – 0
info@nwsgmbh.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten Ellen Heutling erreichen Sie unter den oben genannten Kontaktdaten Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft mbH, Fraunhoferstr. 10, 90409 Nürnberg oder über ellen.heutling@nwsgmbh.de.

II. Verarbeitungsrahmen

In unserem Unternehmen werden für die aufgeführten Personengruppen nachstehende Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet:

Mitarbeiter

  • Namensdaten
  • Adress- und Kommunikationsdaten
  • Vertrags-, Stamm- und Abrechnungsdaten
  • Geburtsdatum, Familienstand, Nationalität, Konfession, Tätigkeitsbereich, Führungszeugnis, Ausbildungs- und Qualifikationsnachweise, die für die Ausübung einer Tätigkeit relevant sind, z.B. körperliche Einschränkungen, Gehaltszahlungen, Name und Alter von Angehörigen soweit für Sozialleistungen relevant, Lohnsteuerdaten, Sozialdaten,
  • Bankverbindungsdaten
  • Daten zur Personalverwaltung und -steuerung:
  • Zutrittskontrolldaten, Zugangskontrolldaten, Daten zur Kommunikation sowie zur Abwicklung und Kontrolle von Transaktionen sowie der Technischen Systeme
  • Notfallkontaktdaten zu vom Mitarbeiter ausgewählten Personen, die im Notfall kontaktiert werden sollen

Bewerber

  • Einzelangaben zu Adressdaten, Kontaktkoordinaten (Telefon, E-Mail), Geburtsdatum, Führungszeugnis, Ausbildungs- und Qualifikationsnachweise
  • - besondere personenbezogene Daten, die zur Beurteilung der Eignung für eine Tätigkeit relevant sind, z.B. körperliche Einschränkungen Angaben zum beruflichen Werdegang, Zeugnisse und Qualifikationen

Kunden

  • Einzelangaben über Personen, Firmenkontaktdaten, Funktion/Position der Person im Unternehmen des Lieferanten, Vertragsdaten, Abrechnungsdaten, Kontodaten

Interessenten

  • - Einzelangaben über Personen, Firmenkontaktdaten, Funktion/Position der Person im Unternehmen des Lieferanten

Lieferanten

  • Einzelangaben über Personen, Firmenkontaktdaten, Funktion/Position der Person im Unternehmen des Lieferanten, Vertragsdaten, Abrechnungsdaten, Kontodaten

Quelle der personenbezogenen Daten

Es werden für alle Personengruppen ausschließlich Daten verarbeitet, die uns durch die betroffene Person freiwillig zur Verfügung gestellt wurden. Dies kann sowohl persönlich mündlich als auch schriftlich oder elektronisch, auch über unsere Bewerbungsplattform www.nwsgmbh.de/jobportal/ oder das Kontaktformular www.nwsgmbh.de/anfrage/ erfolgen.

Dauer der Speicherung

Grundsätzlich löschen wir Daten, sobald sie für die unter III. genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, die vorübergehende Aufbewahrung ist weiterhin notwendig. So speichern wir Daten aufgrund gesetzlicher Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch und den Abgabenordnungen ergeben. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn volle Jahre. Zudem bewahren wir Daten für die Zeit auf, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (entsprechend der gesetzlichen Verjährungsfristen laut BGB) Daten von Bewerbern werden bei Ablehnung spätestens nach 8 Monaten gelöscht, soweit der Bewerber nicht ausdrücklich in eine längere Speicherung eingewilligt hat.

III. Zwecke

Die Verarbeitung (Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung) personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich zur Erfüllung unseres Gesellschaftszweckes und zur Wahrung unserer Rechtskonformität sowie eigener berechtigter Geschäftsinteressen. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt insbesondere zur Abwicklung und Durchführung von Verträgen im Zusammenhang mit Vertrieb und Verkauf von Produkten und Dienstleistungen im Bereich Sicherheit sowie begleitende oder unterstützende Funktionen, wie im Wesentlichen

  • Personaldatenverwaltung
  • Bewerberdatenverwaltung
  • Lieferanten- und Dienstleisterdatenverwaltung

Mitarbeiter

personenbezogene Daten werden zur Erfüllung von Arbeitsvertrag, Kundenverträgen und zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen verarbeitet

Bewerber

personenbezogene Daten werden zur vorvertraglichen Erfüllung eines Arbeitsvertrags für eine konkret ausgeschriebene Stelle sowie für vergleichbare zukünftige Stellen für einen Zeitraum von 8 Monaten verarbeitet

Kunden

personenbezogene Daten werden zur Erfüllung des Kundenvertrags und aufgrund berechtigter Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f sowie zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen verarbeitet

Interessenten

personenbezogene Daten werden zur Beantwortung von Anfragen bearbeitet und, um dem Interessenten Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen, es werden die für einen Vertragsabschluss erforderlichen Daten bearbeitet

Lieferanten

personenbezogene Daten werden zur Vertragserfüllung und zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen verarbeitet

IV. Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO

Über keine der von uns verarbeiteten personenbezogene Daten erfolgt eine automatisierte Entscheidungsfindung.

V. Weitergabe und Auslandsbezug

Die personenbezogenen Daten werden nicht an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt. Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich in Deutschland und die Speicherung ausschließlich auf eigenen Servern in München und Nürnberg.

Wir verkaufen personenbezogene Daten weder an Dritte, noch vermarkten wir sie anderweitig. Uns online zur Verfügung gestellte personenbezogenen Daten werden nur für die mitgeteilten Zwecke erhoben, verarbeitet und genutzt.

Zur Pflege der Kundenbeziehungen kann es jedoch erforderlich sein, dass wir oder ein von uns beauftragtes Dienstleistungsunternehmen diese personenbezogenen Daten verwenden, um Sie über Produktangebote zu informieren, die für Ihre Geschäftstätigkeit nützlich sind, oder um den Aufgaben und Anforderungen unserer Kunden besser gerecht zu werden.

Die Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht ohne notwendige Einwilligung bzw. nur aufgrund rechtlicher Verpflichtungen.

VI. Betroffenenrechte

Über die o.g. Adresse können betroffene Personen, deren Daten wir verarbeiten oder verarbeitet haben, jederzeit Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten Daten sowie unter bestimmten Voraussetzungen deren eingeschränkte Verarbeitung, Berichtigung oder Löschung verlangen. Die Daten übermitteln wir innerhalb von 20 Arbeitstagen in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format.

Daneben haben betroffene Personen die Möglichkeit, sich an eine Datenschutzbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Behörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht in Ansbach.

VII. Widerspruchsrecht

Weiter können Sie jederzeit Ihre Zustimmung zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a durch uns widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an die Nürnberger Wachund Schließgesellschaft mbH Fraunhoferstraße 10 90409 Nürnberg oder E-Mail datenschutz@nwsgmbh.de.

VIII. Videoüberwachung

An den Stellen, an denen in unserem Unternehmen eine Videoüberwachung erfolgt, weisen wir gem. § 4 Abs. 2 BDSG 2018 über ein auffälliges Symbolschild an exponierter Stelle darauf hin. Betroffenen Personen steht hier ein Auskunftsanspruchnach Art. 15 DS-GVO zu.

Download der Transparenzerklärung