Fachkraft für Schutz und Sicherheit (IHK)

Dieser Kurs kann finanziell gefördert werden

Mit der Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit (IHK) können Sie in unterschiedlichsten anspruchsvollen Bereichen der Sicherheitsbranche tätig werden. Zu den Beschäftigungsmöglichkeiten zählen der hochwertige Objekt- und Anlagenschutz, Personenschutz – unter anderem in Industrie- oder Produktionsbetrieben, Flughäfen, Sicherheitsabteilungen von Verkehrsbetrieben oder im Veranstaltungs- und Messebereich.

Als Fachkraft für Schutz und Sicherheit (IHK) ebnen Sie sich Karrieremöglichkeiten als Team- oder Einsatzleiter. Sie sind für die Koordination und Einsatzplanung von Sicherheitskräften zuständig und führen präventive Maßnahmen zur Sicherung des Einsatzbereichs unter Ausarbeitung von Sicherheitskonzepten aus. Die A|S|S bietet Ihnen eine intensive Betreuung und Unterstützung zur Prüfungsvorbereitung bei der IHK und zeichnet sich durch eine überdurchschnittliche Erfolgsquote aus.

Dieser Kurs kann finanziell gefördert werden, beispielsweise über die Agentur für Arbeit, das Jobcenter, den BfD, die VBG oder die Rentenversicherung. Gerne informieren wir Sie zu Ihren individuellen Fördermöglichkeiten.

Kursinhalte

  • Rahmenbedingungen der Berufstätigkeit
  • Planung und Umsetzung von Maßnahmen
  • aufgabenbezogene Vorschriften
  • Angebot von Sicherheitsdienstleistungen
  • Kommunikation mit Kunden
  • sicherheitstechnische Einrichtungen
  • Sichern von Menschen, Objekten und Werten
  • Steuerung von Geschäftsprozessen
  • Rechtskunde
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Erstellen von Sicherheitskonzepten
  • Prüfungsvorbereitung
  • Umgang mit Verteidigungswaffen
  • Unfallverhütungsvorschriften

Kursziel

anerkannter Berufsabschluss mit der Befähigung, Führungsverantwortung zu übernehmen

Zielgruppe

Mitarbeitende in der Sicherheitsbranche, Soldaten auf Zeit, Freiwillig Wehrdienstleistende, Umschüler

Zugangsvoraussetzung

  • Einzelfallprüfung
  • polizeiliches Führungszeugnis

Leistungen

  • Erarbeitung der Inhalte durch erfahrene Dozierende
  • Lehrgangsunterlagen

    Kursdauer

    90 Tage innerhalb von 5 bis 7 Monaten
    (Vorbereitung auf die Externenprüfung)

    420 Tage innerhalb von 23 Monaten
    inkl. 120 Tage Praktika bei unseren Kooperationsunternehmen (Umschulung)

    Ihr Vorteil bei der A|S|S

    • deutlich bessere Entlohnung durch eine höhere Tarifstufe
    • prüfungsorientierte Vorbereitung durch Dozierende mit mehrjähriger Prüfungsausschuss-Tätigkeit
    • durch die Praxisphase bei unseren Kooperationspartnern generieren wir in der Regel Ihren zukünftigen Arbeitgeber
    • Kursstart halbjährlich

    Präsenzlehrgang

    Fachkraft für Schutz und Sicherheit (IHK)

    LehrgangszeitraumKursartAnmeldeschluss (ASS)
    15.01.2024 – 28.11.2025Umschulung (24 Monate Lehrgang)
    08.01.2024 – 15.05.2024Externen Prüfung (90-Tage Lehrgang)
    18.07.2024 – 29.05.2026Umschulung (24 Monate Lehrgang)
    25.07.2024 – 29.11.2024Externen Prüfung (90-Tage Lehrgang)

    Kontaktieren Sie uns

    A|S|S Akademie für Schutz und Sicherheit GmbH

    Willy-Brandt-Platz 10
    90402 Nürnberg

    Tel: +49 911 51996 – 550
    Fax: +49 911 51996 – 570
    E-Mail: info@ass-nuernberg.de