Schlagwortarchiv für: Umwelt

Spende an den Landesbund für Vogel- und Naturschutz in Bayern e.V.

Gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit

Auch in der diesjährigen Adventszeit möchten wir wieder gemäß dem Motto „Spenden statt Schenken“ zehn Organisation in ihrem sozialen und nachhaltigen Engagement unterstützen.

Eine von ihnen ist der LBV – Landesbund für Vogel- und Naturschutz in Bayern e.V. – Bayerns ältester Naturschutzverband. Seit 1909 setzen sich seine Mitglieder und Aktiven für den Schutz von bedrohten Tierarten und schwindenden Landschaftsräumen ein, um eine möglichst hohe Biodiversität zu wahren. Auch im Bereich der Umweltbildung und Jugendarbeit ist der LBV sehr aktiv und bietet viele Mitmachaktionen an, wie z. B. auch die Stunde der Wintervögel, Deutschlands größte Vogelzählung. Im Rahmen des Arche Noah Fonds kauft der LBV jährlich schützenswerte Flächen an.

Eines dieser ambitionierten Projekte ist der Ankauf des Moorgebiets „Lange Lüsse“ im Landkreis Deggendorf bei Aicha an der Donau in Niederbayern. Durch den Flächenankauf des 3,2 Hektar großen ehemaligen Niedermoores, soll dem Lebensraumverlust seltener Wiesenbrüter entgegengewirkt und durch die Anlage von Wasserflächen ein Biotop für Moorfrösche und Brachvögel geschaffen werden. Doch Moore bieten nicht nur einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt ein Zuhause. Sie gehören außerdem zu den wichtigsten Kohlenstoffspeichern der Welt. Obwohl sie nur drei Prozent der Landfläche bedecken, enthalten Moore 30 Prozent des gesamten Kohlenstoffs. Pro Hektar speichern Moore rund 700 Tonnen Kohlenstoff, sechsmal so viel wie Wald!

Sehr gern unterstützen wir das Flächenankaufsprojekt „Lange Lüsse“ für mehr Nachhaltigkeit im Rahmen unserer Adventspendenaktion.
Ellen Heutling, NWS Leiterin Marketing/Vertrieb (l.), und Florian Zachmayer, CFO der Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft (r.), überreichen den NWS Spendenscheck an Katharina Hubmann (M.) vom LBV und wünschen weiterhin viel Erfolg für ihr großes Naturschutz-Engagement.